Featured Snippet – Sinnvoll oder bloß irreführend?

Google ist für uns die Informationsquelle schlechthin geworden. Doch schnell gelieferte Ergebnisse bedeuten nicht zwangsläufig, dass der Nutzer mit der Antwort auch zufrieden ist. Oft ist es mühselig sich die gewünschte Informationen aus den unzähligen Suchergebnissen zusammenzusuchen. Genau dem hat Google jetzt versucht entgegenzuwirken, indem sie ein Ergebnis besonders prominent am Anfang der Seite hervorheben. Aber ist das die Lösung des Problems? Enthält der Kasten auch wirklich genau das, was ich wissen will und ist das Ganze überhaupt verlässlich? Der heutige Blogbeitrag versucht ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.

Google verspricht zwar, dass das neue Feature ohne lästige Klickerei genau die Info liefert, die wir wissen wollen, allerdings ist das ganz momentan doch noch mit Vorsicht zu genießen. Auf einfache Sachfragen, wie „Wie alt ist Johnny Depp?“ oder „Was ist Teflon?“ hat der Internet-Gigant blitzschnell die passende Antwort parat – schön und gut, aber wie sieht es aus, wenn man etwas Komplizierteres von Google wissen möchte? Genau dann wird es dünn, denn die Ergebnisse sind zum Teil verwirrend. Es schleichen sich immer wieder Fehler ein, die der Nutzer für wahr und richtig halten könnte. Das wird noch durch den Umstand verstärkt, dass sie stets an erster Stelle erscheinen. So bekommt das Wort „Fake News“ eine ganz neue Bedeutung, wenn die Nutzer den Ergebnissen von Google vertrauen, in Wirklichkeit aber ein Auszug aus einer nicht vertrauenswürdigen Quelle eingeblendet wird.

Halten wir fest: An sich ein wirklich cooles Feature, doch was die Umsetzung angeht, sollte Google wirklich nochmal nachbessern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.